Toggle Main Menu Toggle Search

Open Access padlockePrints

Ideologische Integration, massenmediale Täuschung: Zur Rolle von Propaganda in liberalen Demokratien

Lookup NU author(s): Dr Florian Zollmann

Downloads


Licence

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License (CC BY-SA 4.0).


Abstract

Übergeordnetes Ziel dieses Textes ist es, auf die zentrale Bedeutung von Propaganda in liberalen Demokratien hinzuweisen. Insbesondere frühe Forscherinnen und Forscher hatten auf die Rolle von Propaganda zur Herstellung von Konsens sowie zur sozialen und ideologischen Kontrolle hingewiesen. Zunächst wird daher anhand einer kritischen Diskussion früher und gegenwärtiger Forschungsarbeiten gezeigt, wie eine selektive Betrachtungsweise in der Wissenschaft und terminologische Veränderungen zu einer Marginalisierung des Forschungsgegenstandes Propaganda in liberalen Demokratien führten. Anschließend werden vernachlässigte Konzepte herausgearbeitet, die es ermöglichen, die Manifestation von Propaganda in den Massenmedien zu untersuchen. Um Propaganda sichtbar zu machen, wird ideologische Integration als eine Dimension von Propaganda konzeptualisiert und anhand kurzer Beispiele skizziert.


Publication metadata

Author(s): Zollmann F

Editor(s): Krüger U; Sevignani S

Publication type: Book Chapter

Publication status: Published

Book Title: Ideologie, Kritik, Öffentlichkeit. Verhandlungen des Netzwerks Kritische Kommunikationswissenschaft

Year: 2019

Pages: 228-252

Online publication date: 19/11/2019

Acceptance date: 29/08/2019

Edition: 1

Publisher: Universität Leipzig

Place Published: Leipzig

URL: .10.36730/ideologiekritik.2019.0

DOI: 10.36730/ideologiekritik.2019.0


Actions

Link to this publication


Share